top of page
Demofläche

Waldbrandwarnschild

Das Konzept für die Entwicklung eines Waldbrandwarnschildes entstand durch die gemeinsamen Bemühungen des WKR-Projekts und seiner Netzwerkpartner. Mit einer anfänglichen Startfinanzierung brachte das Projekt Experten aus den Bereichen Feuer, Bildung, Grafikdesign und Kommunikation zusammen, um ein Brainstorming durchzuführen und die Idee zu verfeinern. Ziel war es, ein Schild zu entwerfen, das verschiedene Zielgruppen, darunter auch Menschen mit Behinderungen oder Beeinträchtigungen, wirksam auf die Gefahr von Waldbränden hinweist.

 

Durch die Einbeziehung von Interessengruppen aus verschiedenen Bundesländern, darunter Forstorganisationen, Versicherungsgesellschaften und Kommunikationsexperten, wurde sichergestellt, dass das Schilddesign den Bedürfnissen einer Vielzahl von Menschen gerecht wird, allgemeingültig ist und deutschlandweit einsetzbar ist.  Die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Wetterdienst (DWD) erleichterte den Zugang zu Echtzeit-Brandrisikoeinschätzungen und dem Waldbrandgefahrenindex. Darüber hinaus lieferten das Europäische Forstinstitut und die Forstliche Versuchsanstalt FVA Baden-Württemberg aktuelle Hintergrundinformationen, die über QR-Codes auf den Schildern zugänglich sind.

 

Das Projektteam hat auch eine Druckerei gefunden, die in der Lage ist, dauerhafte Schilder in verschiedenen Formaten herzustellen, die sich für die Aufstellung entlang der Waldwege eignen. Darüber hinaus untersuchten sie die Möglichkeit, Aufkleber und Poster für zusätzliche Sichtbarkeit zu erstellen: https://www.xxl-druck-freiburg.de/ueber-uns/kontakt

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Entwicklung des Waldbrandschilds  eine umfassende offene Zusammenarbeit war und bleibt, mit dem Ziel, das Bewusstsein und die Sicherheit in Waldgebieten zu verbessern.

WBWS-Quer.png
WBWS-Hoch.png

Druckempfehlung: 

 

Hochformat: DIN A2, Alu-Dibond, 

Querformat: 2 Meter Breite, Höhe ergibt sich, Material Alu-Dibond

 

Bitte mit "XXL-Druck Freiburg" eine pauschale Abwicklung vereinbaren, mit Festpreis pro x Stück zuzüglich Versandkosten.

bottom of page