top of page

Mit dem Laubbläser in die Zukunft

Das WKR Projekt arbeitet eng mit Akteuren aus Wissenschaft, Politik und Praxis zusammen. Die Feuerwehr Zehdenick gründete eine Einheit, um Ausbildungsmodule in den lokalen Feuerwehren zu etablieren, die sich vor allem in mediterranen Gebieten schon lange in der Praxis bewährt haben.

Ziel ist es mit der SKV Einheit (Spezialisierte Kräfte Vegetationsbrand), besser auf zukünftige Herausforderungen vorbereitet zu sein. Dazu gehört auch das richtige Equipment und der Praxistest von alternativen Geräten und Handwerkszeug. Dafür ist das WKR Projekt im regelmäßigen Austausch mit der Firma STIHl, Projektpartner von WKR. Es ist eine weitere Kooperation entstanden und die Feuerwehr Zehdenick konnte über das WKR Projekt mit einem STIHL Laubbläser ausgestattet werden konnte. Niko Semsch, Leiter der SKV hat seine Eindrücke mit uns geteilt.


Gründungsgrund der SKV war es, in den Freiwilligen Feuerwehren das Thema Vegetationsbrand wieder in den Fokus der Einsatzausbildung zu bekommen, und neue dem Klimawandel angepasste Handlungsoptionen im Brandfall zu ermöglichen.

Die SKV rekrutiert sich aus den Reihen der Ortsfeuerwehren der jeweiligen Gebietskörperschaften. Die jeweiligen Träger des Brandschutzes dieser SKV Gruppen vereinbaren mit anderen teilnehmenden Trägern einen gegenseitigen Kooperationsvertrag im Rahmen von überörtlicher Ausbildung und der Amtshilfe im Einsatzfall.


Mit der Leihgabe des durch das EFI ermöglichten Laubbläsers konnten wir unsere technischen Mittel zur Brandbekäpfung erweitern und wertvolle Erfahrungsberichte zum Einsatz von Laubbäsern zum initialen und defensiven Einsatz bei der Vegetationsbrandbekämpfung auch anderen interessierten Wehren in der Region weitergeben.


Sowohl beim Anlegen von Wundstreifen, zum Absichern von Nachlöscharbeiten, als auch beim Test von direkter Brtandbekämpfung bei einer Realfeuerausbildung, erwies sich der Laubbläser als ein sehr nützliches Hilfsmittel.



Wir danken dem EFI für diese tolle Möglichkeit zum praktischen Erfahrungsaustausch! Mit freundlichen Grüßen, Nico Semsch



Photos und Videos: Nico Semsch

Komentar


bottom of page